Kontakt

KoKi - Netzwerk Frühe Kindheit
Thomas Funke
1. Stock, Zimmer 10 
Klosterstr. 23
95028 Hof

  +49 (0)9281 815 1271
 +49 (0)9281 815 1299 
  thomas.funke@stadt-hof.de  
Icon Internet  www.hof.de

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8 - 11:45 Uhr
Montag und Donnerstag 14 - 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Flyer

Mit unserem KoKi-Flyer stelllen wir Ihnen unsere Arbeit mit wenigen Worten vor. Bei Fragen und Wünschen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Download PDF-Dokument Flyer als Download

 

Qualitätsindikatoren für den Kinderschutz in Deutschland

Expertise - Qualitätsindikatoren für den Kinderschutz in Deutschland

Tragische Fälle, die öffentlich Aufmerksamkeit erregt haben, haben zu einer bisweilen sehr emotional geführten Debatte um Qualitätsentwicklung im Kinderschutz geführt. Forderungen nach mehr Standards im Kinderschutz spielen dabei eine zentrale Rolle. Dabei fällt jedoch auf, dass es sehr unterschiedliche und häufig nicht ausgesprochene Vorstellungen davon gibt, was genau unter einem Standard zu verstehen ist. Die von Dr. Heinz Kindler vom Deutschen Jugendinstitut e.V. erstellte Expertise zu Qualitätsindikatoren für den Kinderschutz in Deutschland liefert eine Analyse der nationalen und internationalen Diskussion und Vorschläge für Qualitätsindikatoren auf den verschiedenen Ebenen im Kinderschutzsystem in Deutschland.

Um eine grundlegende Orientierung zu geben erörtert der Autor im einleitenden Kapitel die Begriffe Qualität, Qualitätsindikator und Qualitätsstandard. Kapitel 2 unterscheidet zwischen einem Systemkern und einem weiter gefassten Verständnis des Kinderschutzsystems. Kapitel 3 begründet, warum Möglichkeiten der direkten Messung des Grades der Zielerreichung im Kinderschutz beschränkt sind, so dass mehrere Indikatoren benötigt werden, um eine aussagekräftige Einschätzung der Qualität im örtlichen Kinderschutzsystem vornehmen zu können. Kapitel 4 sichtet die deutsch- und englischsprachige Literatur und Kapitel 5 entwickelt Vorschläge für ein Indikatoren-gestütztes System. Das abschließende Kapitel beschäftigt sich mit der Erörterung der weiterführenden Frage, inwieweit eine Festlegung von Qualitätsstandards im Kinderschutz sowie Bemühungen um Standardisierungen bei der Bearbeitung von Fällen einer möglichen oder tatsächlichen Kindeswohlgefährdung möglich und sinnvoll erscheinen.

Herausgegeben von Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH). Autor ist Dr. Heinz Kindler, München.