Kontakt

KoKi - Netzwerk Frühe Kindheit
Thomas Funke
1. Stock, Zimmer 10 
Klosterstr. 23
95028 Hof

  +49 (0)9281 815 1271
 +49 (0)9281 815 1299 
  thomas.funke@stadt-hof.de  
Icon Internet  www.hof.de

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8 - 11:45 Uhr
Montag und Donnerstag 14 - 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Flyer

Mit unserem KoKi-Flyer stelllen wir Ihnen unsere Arbeit mit wenigen Worten vor. Bei Fragen und Wünschen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Download PDF-Dokument Flyer als Download

 

Kinderschutz

Kinderschutz geht alle an!

Gewalt gegen Kinder und Jugendliche hat viele Gesichter. Daher können weder das Jugendamt, verschiedene Berufsgruppen oder Vereine und Verbände ohne die Mithilfe jeder einzelnen Bürgerin und jeden einzelnen Bürgers einen wirksamen und umfassenden Kinderschutz gewährleisten.

Neben den Menschen, die sich tagtäglich im Beruf für die Rechte von Kindern stark machen, brauchen Kinder und Jugendliche daher auch und vor allem in ihrem unmittelbaren Wohnumfeld verlässliche Partner. Partner, die hinschauen und nicht wegschauen. Partner, die hinhören und nicht weghören.

Hier finden Sie Informationen für unterschiedliche Zielgruppen zum Kinderschutz in Hof.

Kinder und Jugendliche erfahren hier, wo sie sich hinwenden können bei: 

  • Problemen mit den Eltern und in der Familie
  • Vernachlässigung, Demütigung, Misshandlung oder Missbrauch,
  • bei Gewalt

Eltern erfahren hier, wo es Hilfe und Unterstützung gibt

  • bei der Erziehung ihrer Kinder,
  • bei Konflikten in Partnerschaft und Familie,
  • bei sozialen Schwierigkeiten.

Bürgerinnen und Bürger erfahren hier, wo sie sich hinwenden können, wenn sie sich Sorgen um ein Kind machen. 
Damit die zuständigen Stellen helfen können, sind sie auf Informationen und Hinweise von Außen angewiesen. Haben Sie Hinweise, dass ein Kind möglicherweise vernachlässigt, misshandelt oder missbraucht wird? Sie kennen eine Frau die schwanger ist und sehen das sie nicht in der Lage, das Neugeborene angemessen zu versorgen oder zu behalten?

Fachkräfte
aus der Kinder- und Jugendhilfe, dem Gesundheits- und Sozialwesen, der Schule, der Polizei und der Justiz erhalten hier weiterführende Informationen zum Thema Kinderschutz, Kindeswohl, Kindeswohlgefährdung und Material für den Arbeitsalltag.