Kontakt

KoKi - Netzwerk Frühe Kindheit
Thomas Funke
1. Stock, Zimmer 10 
Klosterstr. 23
95028 Hof

  +49 (0)9281 815 1271
 +49 (0)9281 815 1299 
  thomas.funke@stadt-hof.de  
Icon Internet  www.hof.de

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8 - 11:45 Uhr
Montag und Donnerstag 14 - 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Flyer

Mit unserem KoKi-Flyer stelllen wir Ihnen unsere Arbeit mit wenigen Worten vor. Bei Fragen und Wünschen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Download PDF-Dokument Flyer als Download

 

Kommunale Jugendhilfeplanung

Jugendhilfeplanung für die Stadt Hof

Das Stadtjugendamt Hof hat als öffentlicher Träger der Jugendhilfe die Aufgabe, Einrichtungen und Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien so zu planen, dass Kontakte in der Familie und im sozialen Umfeld erhalten und gepflegt werden können. Es soll ein möglichst wirksames, vielfältiges und aufeinander abgestimmtes Angebot von Jugendhilfeleistungen gewährleistet werden.

Die Jugendhilfeplanung bietet einen Überblick über die Einrichtungen und Angebote in der Stadt. Auf dieser Grundlage bietet sie den Entscheidungsgremien Unterstützung, damit diese ihre Einrichtungen, Hilfen und Angebote im Bereich des KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz) bedarfsgerecht planen können.

Derzeit werden im Rahmen der kommunalen Jugendhilfeplanung die Teilpäne Jugendarbeit, Kindertagesbetreuung und Jugendhilfe aktualisiert.

Teilplan I Jugendarbeit
Der Teilplan Jugendarbeit beschäftigt sich mit den Angeboten für Kinder und Jugendliche in der Stadt Hof. Er enthält eine Kurzfassung mit dem Ablauf der durchgeführten Untersuchungen und den wichtigsten Ergebnissen. Danach den ausführlichen Planungsbericht mit Abbildungen und Tabellen.

Teilplan II Kindertagesbetreuung
Der Teilplan Kindertagesbetreuung enthält den gesamten Planungsbericht. Dieser Teilplan beschäftigt sich mit den Tageseinrichtungen für Kinder in der Stadt Hof.

Teilplan III Förderung und Hilfen
Der dritte und abschließende Teil der Jugendhilfeplanung gibt Auskunft über die Erzieherischen Hilfen, die der Gesetzgeber für die Jugendhilfe vorsieht. Gleichzeitig sind die Einrichtungen aufgeführt, die diese Hilfen anbieten.

Neben Ergebnissen der durchgeführten Befragungen und Veranstaltungen können auch Einblicke in demographische Entwicklungen in der Stadt Hof gewonnen werden. Darüber hinaus stellen die aus den erarbeiteten Informationen zusammengestellten Maßnahmen und Empfehlungen Anregungen für verschiedene Bereiche dar, die in Verbindung mit der Kinder- und Jugendhilfe als sinnvoll angesehen werden.