Kontakt

KoKi - Netzwerk Frühe Kindheit
Thomas Funke
1. Stock, Zimmer 10 
Klosterstr. 23
95028 Hof

  +49 (0)9281 815 1271
 +49 (0)9281 815 1299 
  thomas.funke@stadt-hof.de  
Icon Internet  www.hof.de

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8 - 11:45 Uhr
Montag und Donnerstag 14 - 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Flyer

Mit unserem KoKi-Flyer stelllen wir Ihnen unsere Arbeit mit wenigen Worten vor. Bei Fragen und Wünschen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Download PDF-Dokument Flyer als Download

 

Fachtage

Gemeinsame KoKi-Fachtage

Die beiden KoKi-Stellen Stadt und Landkreis Hof veranstalten mindestens einmal im Kalenderjahr gemeinsam einen bereichsübergreifenden Fachtag mit dem Themenschwerpunkt Frühe Kindheit. Angesprochen werden mit diesen Fachtagen unterschiedliche Professionen aus dem Bereich der Frühen Kindheit sowie Ärzte, Juristen, Erzieher, Pädagogen und weitere Fachkräfte die sich für diesen Themenkomplex interessieren.

Der nächste KoKi-Fachtag findet am Dienstag, 12.02.2019, gemeinsam mit der Erziehungs- und Familienberatung der Diakonie Hochfranken, zum Thema "Verletzte Kinderseele - Was Fachkräfte über traumatisierte Kinder wissen müssen" statt. Als Referentin konnten wir Frau Dorothea Weinberg aus Nürnberg gewinnen, die u.a. als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin tätig ist und verschiedene Publikationen zum Thema veröffentlicht hat.

Den genauen Programmtitel und den -ablauf veröffentlichen wir rechtzeitig vor der Veranstaltung. Der Fachtag findet im Landesamt für Umwelt, Hans-Högn-Str., statt.

Die Anmeldeunterlagen erhalten Sie entweder per Email, wenn Sie bereits in der Vergangenheit unsere Fachtage besucht haben, oder können Sie ab Januar 2019 auf der Homepage herunterladen.

Der Fachtag ist leider bereits voll ausgebucht, weshalb Anmeldungen nicht mehr angenommen werden können.

Unsere bisherigen KoKi-Fachtage im Überblick

Bisher haben die beiden Koki-Stellen Stadt und Landkreis Hof folgende Fachtage seit dem Jahr 2011 gemeinsam organisiert. Für nähere Informationen klicken Sie die jeweiligen Veranstaltungen an.

  • 02.02.2011
    Frühe Hilfen an der Schnittstelle von Gesundheitswesen und Jugendhilfe
  • 17.07.2012
    Kinder fördern - Familien unterstützen - Vernachlässigung verhindern – Ansätze in den frühen Hilfen
  • 21.11.2012
    Das Bundeskinderschutzgesetz in Theorie und Praxis 
  • 20.03.2013
    Gewalt gegen Kinder und Jugendliche - Erkennen und Handeln
  • 19.03.2014
    Bindungswissen und Bindungsstörungen
     
  • 10.12.2014
    Crystal Meth und synthetische Drogen – neue Herausforderungen in der Kinder- und Jugendhilfe?
  • 04.03.2015
    Alkohol – (k)ein Schluck – (k) ein Risiko – Fetale Alkohol-Spektrum-Störungen – Auswirkungen und Fördermöglichkeiten
  • 01.06.2016
    "Kinder psychisch kranker Eltern"
  • 19.10.2016
    "Was ist mit Mama und Papa los?" - Elterliche psychische Erkrankungen am Beispiel von Depression und Borderline und die Auswirkungen auf die frühkindliche Entwicklung
  • 15.02.2017
    Kooperation im Kinderschutz zwischen Frühen Hilfen und Schutzauftrag
  • 07.11.2017
    Systemisches Arbeiten in der Pädagogik
  • 25.04.2018
    Häusliche Gewalt - "Tatort Familie: Bei uns zu Hause ist die Hölle los"
  • 12.02.2019
    Verletzte Kinderseele - Was Fachkräfte über traumatisierte Kinder wissen müssen