Kontakt

KoKi - Netzwerk Frühe Kindheit
Thomas Funke
1. Stock, Zimmer 10 
Klosterstr. 23
95028 Hof

  +49 (0)9281 815 1271
 +49 (0)9281 815 1299 
  thomas.funke@stadt-hof.de  
Icon Internet  www.hof.de

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8 - 11:45 Uhr
Montag und Donnerstag 14 - 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Flyer

Mit unserem KoKi-Flyer stelllen wir Ihnen unsere Arbeit mit wenigen Worten vor. Bei Fragen und Wünschen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Download PDF-Dokument Flyer als Download

 

Handlungsleitfaden Jugendhilfe und Schule

Verfahrensschritte bei einer Kindeswohlgefährdung in der Schule

Der Handlungsleitfaden Jugendhilfe und Schule zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (Ausgabe 2021)bietet eine Orientierung und Arbeitshilfe für Lehrerinnen und Lehrer sowie andere pädagogische Fachkräfte aus dem Schulbereich. Zum Leitfaden gehören altersgemäße spezifische Erkennungs- und Dokumentationshinweise sowie Merkmale und Risikofaktoren, die als Orientierungshilfe bei einer Kindeswohlgefährdung und/oder Vernachlässigung herangezogen werden können. Neu aufgenommen wurden Hinweise zum Umgang bei sexualisierter Gewalt.

Des Weiteren finden Sie hier den Mitteilungsbogen Schule bzw. JAS, um den Jugendamt eine latente Kindeswohlgefährdung aus dem Schulbereich schriftlich mitteilen zu können.

Die beiden Arbeitsmaterialien wurden federführend von den KoKi-Stellen Stadt und Landkreis Hof in Zusammenarbeit mit der Erziehungsberatungsstelle der Diakonie Hochfranken gGmbH, dem Staatlichen Schulamt Hof unter aktiver Mitwirkung der beiden Jugendamtsleitungen entwickelt.

Insoweit erfahrene Fachkräfte nach § 8a und § 8b SGB VIII im Zusammenhang mit Beratungen und möglichen Meldungen für Schulen, sofern keine eigenen Fachkräfte mit entsprechenden Kenntnissen benannt bzw. bestimmt, sind:

  • Treffpunkt Familie - Diakonie Hochfranken, Schellenbergweg 20, 95028 Hof,
    Tel.: 09281 160 710 200 mit den zertifizierten ISEF-Fachkräften in alphabetischer Reihenfolge:
    - Herr Buheitel, Diplom-Sozialpädagoge, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
    - Frau Engelhardt, Diplom-Sozialpädagogin, Ausbildung in Gestalttherapie
    - Frau Frisch-Pretzel, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin